PETG Filamente, Variation von Coal Black, Traffic Red, Sweet Orange und Traffic White

Ohne Kartons – Nachhaltigkeit beim 3DFilstore ♻️

«Save The Earth, It’s The Only Planet With 3D-Printers»

Nach einer kurzen Umfrage bei Facebook haben wir uns dazu entschieden, bei neuen Filamenten keine Kartonverpackungen mehr produzieren zu lassen. Daher erhältst Du alle unsere PETG-Filamente ohne Kartonverpackung. Natürlich verpacken wir die Rollen dennoch luftdicht, um Beschädigungen durch Feuchtigkeit und andere Umwelteinflüsse zu verhindern.

Wir möchten damit ein kleines Statement zur Nachhaltigkeit setzen.
Die Verpackungen selbst landen oftmals einfach im Müll und dienen somit keinem weiteren Zweck. Mit dem Verzicht auf die Kartons reduzieren wir die Umweltbelastung durch Abfall. Natürlich ist Karton recyclebar. Doch wenn wir keinen Karton verwenden, muss dieser auch nicht recycelt werden – noch ein kleiner Schritt also zur besseren Energiebilanz.
Ein weiterer ökologischer Ansatz ist die Produktion der Verpackungen. Selbst umweltfreundliche Kartons müssen mit einem gewissen Ressourcen- und Energieaufwand produziert werden. Hinzu kommt dann für den Aufdruck noch die Tinte und deren Produktion. Schlussendlich werden die Kartons zu uns transportiert, womit noch einmal Emissionen entstehen.

Gewiss sind die Rollen etwas mehr geschützt, wenn man sie in der Kartonverpackung lagert. Mit unseren luftdicht verschliessbaren Fresh-Bags und dem Silicagel-Trockenmittel kannst Du deine Filamente aber trotzdem problemlos über einige Zeit hinweg einlagern. Mehr Informationen über unsere Silicagel-Perlen findest Du im Blog.