Du möchtest etwas giessen und weisst nicht genau, was Du dafür benötigst? Dann helfen Dir die folgenden Zeilen ein wenig.

Zunächst schauen wir uns etwas an, wie Du im ersten Schritt an Dein Gussprojekt herangehst. Gleich danach findest Du die Hilfestellung zur Silikonauswahl, gefolgt vom der Hilfestellung zur Auswahl des richtigen Giessmaterials. Zu guter letzt findest Du dann eine Übersicht über alle Silikone in unserem Shop, gleich mit den beschriebenen Verwendungszwecken.

Projekt und Vorbereitung

Zunächst musst Du dir Gedanken darüber machen, was Du machen möchtest. Wenn Du eine Figur oder einen Gegenstand abformen und so replizieren willst, benötigst Du zunächst eine etwas, um die Negativ-Form herzustellen. Entweder kannst Du eine Negativ-Form mit dem 3D-Drucker herstellen oder Du machst einen Abguss mit einem Dubliersilikon.
Fürs Dublieren mit Silikon benötigst Du zunächst einen Formenbau-Rahmen. Empfehlen können wir Dir den Alu-Rahmen der Firma TrollFactory. Diesen Alu-Rahmen kannst Du je nach benötigter Grösse verschieben. Damit das Silikon später nicht ausläuft, kannst Du die Kanten mit der orangen Modelliermasse abdichten.

Erstellen der Giessform mit Silikon

Silikone gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Als erstes musst Du dich entscheiden, ob die Form lebensmittelecht, hitzebeständig oder keines der beiden sein muss.

für Lebensmittel

Für die Verwendung mit Lebensmitteln musst Du darauf achten, dass Du ein Silikon verwendest, was auch dafür ausgelegt und entsprechend zertifiziert ist. Wir haben hierzu die beiden Silikone Typ 6 und Typ 18.

Das Silikon Typ 6 ist nach dem Tempern hitzebeständig bis etwa 240°C. Du kannst damit also problemlos Formen für Schokolade, Süssigkeiten oder Kuchen selber giessen.

Das Silikon Typ 18 hingegen hat nach dem Tempern nur eine Hitzebeständigkeit bis etwa 100°C. Es eignet sich daher für die Anwendung im Niedrigtemperatur-Bereich wie mit geschmolzener Schokolade.

Hitzebeständig

Als hitzebeständige Silikone führen wir das auch lebensmittelechte Silikon Typ 6 oder das Silikon Typ 3.
Mehr zum lebensmittelechten Silikon Typ 6 findest Du in der Spalte «Lebensmittelecht».

Das Silikon Typ 3 ist kurzzeitig Hitzebeständig bis 450°C. Somit kannst Du es beispielsweise für einen Zinn- oder Bleiguss verwenden. Bei weiteren Metallen musst Du unbedingt darauf achten, dass es ein nur schnell abkühlendes Metall ist. Bei zu langem Hitzeeinfluss kann die Form beschädigt werden.

Achte beim Ausgiessen mit Metallen unbedingt darauf, dass die Form kein Wasser oder andere Stoffe enthält. Gerade Wasser kann explosionsartig verdampfen und so zu flüssigen und entsprechend heissen, herumfliegenden Metallspritzern führen. Diese Spritzer können entweder Beschädigungen oder Verletzung hervorrufen.

allgemeine Verwendung

Zur allgemeinen Verwendung im Bereich Formenbau haben wir weitere verschiedenste Silikone im Sortiment. Die Silikone sind jeweils in verschiedenen Härten angegeben. Je komplexer Deine Form ist, desto weicher sollte das verwendete Silikon sein. Harte Silikone lassen sich nicht so gut von Formen lösen, die ausgeprägte Hinterschneidungen haben. Für solche Formen solltest Du ein weiches Silikon wie beispielsweise das Typ 1 mit einer Shore Härte von 20 verwenden.

Für viele Allgemeine Anwendungen eignen sich die beiden Silikone Typ 1 und Typ 2. Wie bereits beschrieben, ist das Typ 1 etwas weicher als das Typ 2. Beide Silikone sind allerdings eher auf der Weichen Seite anzusiedeln. Sehr harte Silikone führen wir in unserem Shop nicht.

Wenn Du eine Form abformen möchtest, die sehr kompliziert ist, dann verwendest Du am besten ein sehr weiches Silikon wie das Typ 13.

Silikon mit Special Effekt

Unter «allgemeiner Verwendung» haben wir auch ein spezielles Silikon, Typ 23. Neben den zwei Standard-Komponenten enthält das Paket auch den Special Effekt «Deadner». Der Silskin Deadner verleiht dem Silikon eine klebrige Oberfläche, also einen Haftungseffekt. Dadurch ist es möglich, die aus TFC Silikon Kautschuk Typ 23 hergestellten Silikonteile als Masken und Applikationen zu gestalten, die auf der Haut angebracht und später wieder gelöst werden können.

Knetsilikone

Bislang habe nur über das herstellen einer Giessform mit flüssigem Silikon geschrieben. Als Pendant dazu gibt es allerdings auch die Knetsilikone Typ 4, Typ 5 und Typ 8. Die Eigenschaften betreffend Härte sind hierbei gleich anzuschauen. Allerdings eigenen sich die Knetsilikone besonders gut, um etwas abzuformen, was man nicht gut in einen Formbau-Rahmen legen und übergiessen kann. Die Knetsilikone werden ebenfalls in zwei Komponenten geliefert. Diese beiden knetest Du dann zusammen. Dann beginnt der Prozess der Vulkanisation.

Alginat

Eine weitere Abformmasse ist Alginat. Alginat führen wir in unserem Shop nur in Sets.
Alginat ist eine Hautverträgliche Abformmasse und eignet sich somit sehr gut zur Abformungen von Körpern. Beispielsweise kannst Du die Hände oder Füsse Deines Kindes abformen und so für immer in physischer Form als Erinnerung behalten.

Ausgiessen kannst Du die Alginat-Form mit verschiedenen Massen wie Xyrarock oder Gips.

Überblick über die verschiedenen Silikone

TFC Dubliersilikon Typ 1

31,90 CHF74,90 CHF

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

3,75 CHF6,40 CHF / 100 g

Silikon Typ 1

Härte
Shore 20

Einsatzbereich
Herstellung von Formen mit ausgeprägten Hinterschneidungen und weichen Güssen. Das Silikon ist eines der gängigsten Abformsilikone und kann sehr vielseitig verwendet werden.

Silikon Typ 2

Härte
Shore 35

Einsatzbereich
Herstellung von Formen mit Hinterschneidungen und mittelweichen Güssen. Das Silikon ist eines der gängigsten Abformsilikone und kann sehr vielseitig verwendet werden.
Du findest es auch in unserem Starterset.

TFC Dubliersilikon S-ROT, Typ 3

31,90 CHF74,90 CHF

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

3,75 CHF6,40 CHF / 100 g

Silikon Typ 3

Härte
Shore 33

Einsatzbereich
Herstellung von Formen mit Hinterschneidungen und weichen Güssen.
Das Silikon ist kurzzeitig Hitzebeständig bis 450°C

TFC Knetsilikon Typ 4

TFC-SL-KNS-TYP4-500 27,90 CHF

inkl. 7,7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

5,58 CHF / 100 g

Silikon Typ 4, Knetsilikon

Härte
Shore A 90 (mittelhart)

Einsatzbereich
Herstellung von Formen, die nicht mit Flüssigsilikon hergestellt werden können.

TFC Knetsilikon Typ 5

TFC-SL-KNS-TYP5-500 31,90 CHF

inkl. 7,7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

6,38 CHF / 100 g

Silikon Typ 5, Knetsilikon

Härte
Shore A 40 (weich)

Einsatzbereich
Herstellung von Formen, die nicht mit Flüssigsilikon hergestellt werden können.

Silikon Typ 6

Härte
Shore 22

Einsatzbereich
Herstellung von Formen fürLebensmittelkontakt, die auch erhitzt werden können.
Das Silikon hat nach dem Tempern eine Hitzebeständigkeit von bis zu 240°C.

Das Typ 6 eignet sich daher bestens zur Herstellung von Kuchen- Süssigkeiten- oder Schokoladenformen.

Du findest es auch in unserem Starterset.

TFC Knetsilikon Typ 8

TFC-SL-KNS-TYP8-500 25,90 CHF

inkl. 7,7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

5,18 CHF / 100 g

Silikon Typ 8, Knetsilikon

Härte
Shore A 25 (weich)

Einsatzbereich
Herstellung von komplizierteren Formen, die nicht mit Flüssigsilikon hergestellt werden können.

Silikon Typ 8, Knetsilikon

Härte
Shore 00 (superweich)

Einsatzbereich
Herstellung von komplizierteren Formen mit ausgeprägten Hinterschneidungen. Das Silikon hat etwas die Härte von Gelatine, ist aber reissfest.

Silikon Typ 18

Härte
Shore 30

Einsatzbereich
Herstellung von Formen für Lebensmittelkontakt. Das Silikon Typ 18 ist nicht ganz so Hitzebeständig wie das Typ 6.
Das Silikon hat nach dem Tempern eine Hitzebeständigkeit von bis zu 100°C.

Es eignet sich daher bestens für die Herstellung von Schokoladen- oder Süssigkeiten-Formen.

TFC Maskensilikon Typ 23

TFC-MSL-SFX-TYP23-500 39,90 CHF

inkl. 7,7% MwSt.

zzgl. Versandkosten

7,98 CHF / 100 g

Silikon Typ 23

mit Special Effekt

Härte
Shore A 10

Einsatzbereich
Herstellung von Silikon-Masken und Applikationen. Das Silikon Typ 23 ist sehr weich und hat den Special Effekt «Deadner» als Additiv beigepackt.
Der Deadner-Effekt sorgt dafür, dass das Silikon eine leicht klebrige Oberfläche bekommt. Somit lassen sich Elemente von Masken einfach auf die Haut auftragen und ebenso einfach wieder ablösen.

Auswahl des Giessmaterials

Die erstellten Formen kannst Du nun mit einem Giessmaterial ausgiessen. Hierzu hast Du wieder eine grosse Auswahl an Materialien.

Wenn Du möchtest, dass Dein Guss schlussendlich weich bleibt, verwendest Du am besten wiederum ein Silikon. Hierbei musst Du wiederum unterscheiden, wofür der Guss verwendet werden soll.
Bei Haut- oder Lebensmittelkontakt sollte das Silikon Lebensmittelecht sein. Daher eignet sich hierzu die beiden Silikone Typ 6 und Typ 18. Bei Teilen, die grosser Hitze ausgesetzt werden, sollte das Silikon natürlich hitzebeständig sein. In diesem Fall eignet sich wiederum das Silikon Typ 3 oder auch das lebensmittelechte Typ 6.

Bei allen weiteren Silikonen kommet es darauf an, wie hart der Gegenstand am Schluss sein soll. Je grösser die Shore-Zahl desto härter ist das Silikon am Schluss. Alle Silikone in unserem Sortiment kannst Du mit den Silikon-Farbpasten nach Wunsch einfärben.

Giessharze

Weitere Giessmassen sind die gut bekannten Giess- oder Epoxid-Harze. Diese Harze werden gerne auch Flüssigkunststoff genannt. Auch sie werden in zwei Komponenten unterteilt geliefert. Die Vernetzung der beiden Komponenten erfolgt durch sogenannte Polyaddition. Dabei bilden sich durch einzelne, voneinander unabhängige Additionsreaktionen Polymere (Kunststoffe). Bei dieser Reaktion entstehen keine Abspalt-Produkte.

Du hast bei uns die Auswahl zwischen weissem und transparentem Giessharz. Alle unsere Giessharze kannst Du mit den passenden Farbpasten oder Pigmenten einfärben.
Die Harze haben ein hochwertiges Finish und sind sehr hart.

Gut Bekannt sind die Epoxid-Harze beispielsweise von der Herstellung von River-Tables.

Welches Harz Du verwenden möchtest, bleibt ganz Dir überlassen und hat damit zu tun, was das Endprokut für Eigenschaften aufweisen sollte. Vom Material her sind die weissen Harze sehr ähnlich zum transparenten Harz. Bei den weissen Harzen hast Du die Auswahl zwischen dem einen, welches 4 Minuten Verarbeitungszeit hat und jenem, welches nur 2 Minuten Verarbeitungszeit hat.
Das langsam aushärtende Harz eignet sich besser für grössere Projekte, die schlichtweg mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Xyrarock

Xyrarock ist eine synthetische, kunststoffveredelte Giessmasse auf Gipsbasis, die sich sehr gut für das Giessen von Figuren, Modell- oder Geländebauteilen sowie für Reliefs und Kunstgegenstände eignet. Sie ist schneeweiss und schnell und doch sehr gleichmässig aus. Das ausgehärtete Material ist sehr hart und hat eine nicht kreidende Oberfläche.

Während de mAushärten kann sich das Material auf bis zu 45°C erhitzen.

Xyrarock

Xyrarock ist eine synthetische, kunststoffveredelte Giessmasse auf Gipsbasis, die sich sehr gut für das Giessen von Figuren, Modell- oder Geländebauteilen sowie für Reliefs und Kunstgegenstände eignet. Sie ist schneeweiss und schnell und doch sehr gleichmässig aus. Das ausgehärtete Material ist sehr hart und hat eine nicht kreidende Oberfläche.

Während de mAushärten kann sich das Material auf bis zu 45°C erhitzen.